Erinnerungen an die Jugend

Dank der liebevollen Zusammenkunft meiner Eltern bin ich ein Kind der 90er, wie viele andere auch. Aufgewachsen im Plattenbau zu schräger Musik mit seltsamer Kleidung und komischen Frisuren. Schön war es. Deswegen sage ich DANKE an Herrn S., da er mir diese Seite gezeigt hat. Wer auf Zeitreisen in seine Kindheit und Jugend steht, sollte hier mal klicken, lesen, und sich freudig erinnern:

auf Facebook: A Licky Boom Boom Down 

die Website: A Licky Boom Boom Down 

Danke Mama, dass du mir nie diese gruseligen Buffalos und Swears erlaubt und gekauft hast! Danke, Mutti :-*

Ach, und Sandra K., falls du das hier mal liest, ich weiß noch, dass wir uns auch früher im E-Center Pepsi Crystal kauften. War super!

Und auch Danke an Nintendo!!! Wieviele Stunden ich in meiner Kindheit am Gameboy verbrachte, unglaublich…

Ich könnte ewig so weitermachen, aber verschone euch.Viel Spaß beim Schwelgen, Schämen, Staunen!

Email this to someoneTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Share on Tumblr